Neidenburg

Nidzica
Datum: 30.01.2016
Neues

Die Preußische Allgemeine Zeitung stellt pünktlich zu ihrem 60. Geburtstag Internet-Nutzern ihr kostenloses Onlinearchiv zur Verfügung. In einem ersten Schritt werden alle Printausgaben des Ostpreußenblattes von 1949 bis 1981 ins Internet gestellt. Die Artikel sind über Suchworte recherchierbar und ermöglichen es den Nutzern, die historischen Ausgaben der größten und bedeutendsten Zeitung im Vertriebenenbereich auszuwerten.

Im Internet habe ich Jason, Josie und David Iwannek gefunden, kann sie aber nicht zuordnen. Vielleicht hilft mir jemand.

Die französische Linie konnte endlich angebunden werden, sie kommt aus der Bartoschkenlinie.

Auch Grabsteine unserer Vorfahren findet man zuhauf im Internet.

Ein Otto Iwannek hat im II. Weltkrieg das Ritterkreuz verliehen bekommen.
Er ist aus der Linie Frögenau, die ich noch nicht anbinden konnte.
Jetzt ist er bei Wikipedia zu finden.

Angaben aus dem Adressbuch von Neidenburg 1926.

Zum Thema Auswanderungen habe ich bis jetzt nur einen Beitrag gefunden.

Im U-Boot Krieg des II. Weltkrieges hat ein Iwannek sein Leben gelassen. Gerade mal 20 Jahre alt ist er im Nordatlantik ums Leben gekommen.
http://www.denkmalprojekt.org/U-Boote/uboote_wk2/wk2_u90.htm
Seine Vorfahren stammen aus der Candienlinie, der Ort ist ca. 5 Kilometer von Neidenburg entfernt. Dort sind die Nachforschungen besonders schwierig, weil die Kirchenbücher verbrannt sind.

Eine neue Seite im Internet kann die räumliche Verteilung der Namen im Bundesgebiet und im Ausland anzeigen:
http://www.verwandt.de/
Dort findet man im Dezember 2008 folgende Verteilungen in:

Deutschland   Polen